Sonntag, 23. Dezember 2012

Immernoch

Also ich hab natürlich heut morgen nochmal ein Test gemacht und immernoch schwanger und mega schlecht ist mir aber ist gut.
Dann war ich bei den Schwiegereltern essen und nun lieg ich hier auf der Couch rum.
Vorhin auf Toilette war 1 Tropfen klein aber für die Panik groß genug dunkles altes Blut aber es war da.
Ein Ziehen hier und dort.

Nachher fahren wir zum Opa, er hatte ja den Herzinfarkt und nun haben Sie ihn ins Künstlichekoma gelegt.
Seine Lunge spielt verrückt.

Wann hat man bei euch aufm Ultraschall was gesehen?



Kommentare:

  1. Ich war relativ spät erst beim Arzt. Ultraschall wurde in der 5. Woche gemacht, da gab es schon eine Fruchthöhle und eine Dottersack..
    In der 6. Woche sah man schon den Herzschlag.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin etwas verwirrt wie das ist, lt. Meinem Schwangerschaftsapp Teil bin ich morgen Anfang 5 Woche die Rechnen komisch man muss den ersten Tag der letzten Periode angeben.
    Im Netz rechnen einige ab Befruchtung wäre dann der 11.12...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du Anfang 5.Woche bist. Dann bist Du morgen bei 4+0.
    Man geht soweit ich weiss, immer vom letzten Tag der Periode aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man geht vom ersten Tag der Mens aus, denn die Länge der Mens ist ja nicht bei allen gleich. Genauer ist aber der ES Tag, da ist man bei ES+0

      Löschen
  4. Juchuuu ich kann es auch sehen, Du bist schwanger!!!
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!!

    Bei mir konnte man in der 6. SSW auch die Fruchthöhle und Dottersack sehen!

    AntwortenLöschen
  5. 14 Tage nach dem Eisprung ist man bei 4+0 (=NMT), also in der 5. Woche. :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ein US macht erst wirklich ab der 6. Woche Sinn, vorher sind die Strukturen zu klein, um wirklich was zu sehen. Eine Fruchthöhle alleine ist ja schließlich nicht aussagekräftig. Herzaktion sieht man knapp vor der 7. Woche, mit etwas Glück und geübtem Doc auch schon etwas früher.

    AntwortenLöschen
  7. Bei Miriam:
    5+2 Mini fruchthöhle von 4mm
    7+0 Herzschlag

    Bei Aaron:
    5+4 fruchthöhle, Dottersack und embryonale Anlagen
    7+0 Herzschlag

    AntwortenLöschen
  8. Die meisten Ärzte rechnen ab der Regel, wenn der Eisprung später war hängt man n paar Tage hinterher. Evtl wird der ET dann später noch korrigiert.

    AntwortenLöschen
  9. Du rechnest ab dem 1. Tag der Periode, da beginnt SSW 0+0. Beim Eisprung bist du dann 'quasi' schon 2+0 schwanger (wenn der am 14. Tag stattfand). Das ist bei künstlichen Befruchtugen immer etwas schwieriger, weil man ja ziemlich genau weiß, was Sache ist - im Gegensatz zu natürlichen Schwangerschaften. Wie auch immer, so ist die Regel und so rechnen sie alle :) Manchmal passen sie dann (wenn das Baby größer und schneller wächst als die Regel besagt) nochmal den ET an, womit sich auch die SSW verschiebt.

    Bei dir wäre es also so: Zyklustag 1 (SSW0+0) war der 24. November (Samstag), richtig? Dann bist du heute 4+1 (Sonntag). Wenn du dich noch ein wenig geduldest und erst am Donnerstag zum Arzt gehst, dann kann man sicher schon was sehen. Anton und Emil wurden bei 5+2 schon sehr deutlich gesehen, allerdings nur (damit keine falschen Hoffnungen aufkommen) als schwarze Flecken ohne Herzschlag und Dottersack, reine Flecken. Das sieht dann so aus: http://www.derkleinemuc.blogspot.de/2012/06/hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.html

    Ich drück dir die Daumen und freu mich weiterhin wie bolle für Euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der künstlichen Befruchtung ist es leichter und genauer, weil bei der PU mit 2+0 gerechnet wird. :-)

      Löschen
  10. Ja denke bekomm nichtmal einen Termin die Woche evtl. Bei meinem Frauenarzt vor Ort mal schauen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,

      wenn du das mit den Blutungen und der Schwangerschaft sagst bist du ein Notfall und kommst bestimmt dran. Versuch es einfach. Ich denk ganz oft an euch.

      Ich hatte Mitte der 6. Woche den ersten Ultraschall.

      LG, Emma

      Löschen