Samstag, 30. Juni 2012

Die Krümel sind gelandet

Ich freu mich so, klar da sitzt auch der Teufel links und sagt: mach dir nicht so viel Hoffnung und der Engel rechts: doch Hoffnung trägt uns habe Hoffnung bis zur letzten Sekunde und der Mann im Bauch grummelt vor sich hin ;) also erstmal wie immer Blut abgegeben und dann ne Stunde gewartet und hoch in
die Klinik. Einen Augenblick Geduld
hieß es, aus dem Augenblick wurde 1 Stunde und meine Laune naja. Endlich rief der Arzt mich auf, mir viel als erstes auf, dass Musik an war (sonst nie).
Er erzählte kurz Blutwerte gut, spermaprobe sah im Labor auch gut aus. Ha ich Dummerchen: wie was für ne Probe mein Mann hat keine abgegeben. Haha der Arzt und mein Mann lachten die Probe vom Spender. Aso ;) na dann machen sie sich mal frei und legen sich hin und ich ja geht's schon los haha ok mein Mann also neben mir und nach 5 Minuten war alles erledigt. Die Krümel sind am richtigen Ort gelandet nun hieß es
nochmal Ultraschallkontrolle alles sitzt Folikel 24,6 mm groß sehr gut. Danach sagte er aber auch, dass es natürlich wahrscheinlicher ist, dass es nicht klappt und ich solle egal ob Blutung oder nicht am 18.7 kommen zum Blut und Ultraschall und dann könne man sehen wenn es nicht klappt evtl müsse man mit Spritzen arbeiten. Da ich dies aber weniger will werd ich nun schwanger fertig ;)

Freitag, 29. Juni 2012

Arzttermin CERF mit guten Befunden morgen...

Heute sah es beim Arzt schon viel besser aus, nachdem sich meine Magendarmgrippe nach den Hefekapseln und viel Schlaf gebessert hat sind wir heute Morgen los gedüst.
Um 7.45 zum Blut abgeben und gleich um 8 zum Dr.
Dieser machte einen Ultraschall und freute sich über das gute Ergebnis, eine schöne grosse Eizelle.
Wir haben viel besprochen, meine Frage war nochmals warum ich keinen bzw. nun so spät einen Eisprung bekommen habe. Da mich ja schon einige Kluge Menschen mit Ihrem: Es ist der Stress es ist der Stress (ehrlich in letzter Zeit hatte ich das schönste Leben das man sich vorstellen kann ich hatte nur den Stress, den ich mir selbst durch Shootings oder Kinderwunsch gemacht hab und das ist für mich auch kein negativer Stress).
Mein Arzt sagte, dass ich mir keine Sorgen machen muss, klar sagt man, dass sich Frauen entspannen sollen und sich nicht übernehmen einfach, da sie sich ja auch in der Schwangerschaft nicht übernehmen sollen und man soll das tun, dass einem gut tut und wenn es einen grossen Berg besteigen ist soll ich das tun. Jedoch meint er, dass es nicht sein kann, dass es durch Angststress durch Kinderwunsch (den haben eigentlich alle seine Patientinnen oder Jobstress (wie Regel ich das usw...)) sein kann.
Dies ist Stress, an den sich ein Körper schnell gewöhnt, eine Schwangerschaft tritt sogar in traumatischen Situationen oder oft unter Alkohol und Drogen ein.
Klar wenn ich kann soll ich mich so gut es geht entspannen und das tun, dass mir gut tut. Mache ich auch, geniesse jede freie Minute mit Mann und dem Haus und unseren Tieren, besuche Freunde unternehme viel usw... ich war nie ein Mensch der sich verkrochen hat. Unsere Jugendamttermine sind super und ich habe nicht mehr das Gefühl es MUSS JETZT passieren sondern habe für August schon Urlaub geplant, im Juli werde ich keinen Versuch machen weil ich dort an einem tollen Event gebucht bin, der liegt mir am Herzen und bringt mich weiter. Sollte es also diesmal nicht klappen kommt der August schneller als mir lieb ist :)


SO nun zum eigentlichen Thema zurück, es war ein schönes grosses EI da, wir sind dann Frühstücken gegangen und um 10 bekamen wir die Blutergebnisse. Alles TIPTOP, ich soll heute keine Tablette nehmen und morgen nochmal kommen, er vermutet, dass man es dann machen kann spätestens aber Sonntag. Na dann hoffe ich, dass wirklich alles so bleibt :) Wir freuen uns schon total auf Morgen auch wenn mein Göttergatte Nachtschicht hat und ich allein schlecht schlafe, er fehlt mir einfach zum kuscheln.
Also wenn alles klappt bekomme ich morgen mein Baby und dann heisst es bangen und warten, für die Zeit habe ich mir aber schon genug eingeplant, dass Leben muss ja weitergehen, schwanger oder eben nicht :) Es ist schön (Erinnert mich nochmal dran wenn der Test Negativ ist :))

Donnerstag, 28. Juni 2012

Also wenn es sich so anfühlt will ich keine Kinder

Naja dies ist gestern in einer Krampfattacke aus mir rausgebrochen :) Mein Mann musste lachen, er sagt ich solle mich nicht so haben wenn ich das Kind im Arm halte sei alles vergesse. (Ich habe heute 3 Freundinnen gesagt und 2 sagten das ist eine LÜGE! die Schmerzen vergisst man nicht :))
Heute will ich trotzdem noch ein Baby. Mir läuft die Schei... zwar nicht Berg auf eher Berg ab und ich weiss auch nicht wie ich es morgen 1 Stunde im Auto aushalten soll wenn wir in die Klinik fahren. Bin gespannt.
Das Wetter hier ist drückend und hilft meinen Kreislauf nicht grad weiter :/ Hoffe bis Montag bin ich wieder fit sonst flippt mein Chef noch.
So ich leg mich wieder flach und drück für unsere Mannschaft alle Daumen

Mittwoch, 27. Juni 2012

Scheisse

Ich habe starke unterleibsschmerzen, Krämpfe, übel, Kopfweh und Schwindel. Bin nicht zu arbeit kann kaum gehen. Fahr jetzt zum Arzt :(

Dienstag, 26. Juni 2012

Man is mir schlecht

Ich weiss nicht, ob ich mir das einbilde aber mir ist kotz schlecht ich dachte die Tage es sei vom Stress aber heute ging es mir eigentlich sehr gut und trotzdem denk ich, jetzt kommts gleich hoch. Ich hab gestern einen Mittagschlaf gemacht so erschöpft war ich. Morgen muss ich wieder halb 7 bei der Arbeit sein und pennen kann ich eh seit Wochen nicht gut.
Tja nun erstmal warten was Freitag wird ich hab Unterleibsschmerzen als hätte ich da 10 dicke Eier, man hat auch einige aufm Ultraschall gesehen aber ich wäre froh wenigstens eins würde sich entscheiden zu springen.
So ich nehme nun die Tablette und geh mich hinlegen kalt ist mir auch.
Nachti

Montag, 25. Juni 2012

Nach der Freude kommt die ....

Trauer naja wäre nun übertrieben aber für mich schon ein bissle.
Wie Ihr wisst, bin ich ja nun nicht so alt und mit meinen 25 Jahren hatte ich immer wirklich immer regelmässig einen Eisprung. Diesen Monat will mich glaub mein Körper ärgern, ich sass heute wieder in der Klinik. Viel schlimmer muss man dazu sagen habe ich letzte Nacht kein Auge zu getan bin dann um halb 6 zur Arbeit und hab meinem Chef gesagt, dass es mir nicht gut war das Wochenende und ich muss nochmal zum Arzt (begeistert is anders) so bin ich also um 11 gegangen (das sind trotzdem wieder 0,5 Überstunden).
So hab ich also aufm Weg nach Freiburg meine beste Freundin abgeholt und kein Bissen Ihres Brötchens das Sie mir anbot runter bekommen.
Der einzige Trost war, dass in Freiburg meine nette Krankenschwester die echt gut pieckst da war, ich musste diesmal sitzen aber es war OK.
So musste ich nun wieder 1 Stunde auf die Blutwerte warten, ich teilte der Dame am Empfang gleich mit, dass ich sicher nicht heimfahre. Ich möchte mit dem Arzt sprechen.
Nach 30 Minuten konnte ich nima warten also gingen wir ausm Café wieder in die Klinik, die Ergebnisse liesen nicht lange auf sich warten :/ ich solle bitte hinten Platz nehmen der Professor würde mich gleich empfangen.

So geschah es auch, er untersuchte mich. Schleimhaut sieht schon gut aus, Eier hab ich auch mehr als eins aber irgendwie naja wohl keins gross genug und bereit zum hüpfen obwohl ich die letzten Tage ein ziehen und ziepen im Unterleib hatte und dachte, ich hätte sicher den ES verpasst und wir können den Versuch abhaken.

An was das liegt, konnte er mir nicht sagen. Am Stress nicht meinte er die Eier springen trotzdem. Der Professor ist ein Mann weniger Worte (Wie fast alle Männer) er verschrieb mir mal schnell ein Medikament ClomHEXAL 50mg Tabletten

Tja, ich dachte schon nun kommt wieder die Hammer Rechnung aber nix da nur 22 Euro das geht echt :)

Die Nebenwirkungen hab ich mir mal nicht durchgelesen, will ich nicht wissen sonst bekomm ich es eh :) Ich bin ein kleine Hypochonder :/

Daraufhin habe ich noch Freitag einen Termin bekommen, da aber leider nur Termine bis 12 möglich sind musste ich nun wieder meinen Chef anrufen und ihm sagen, dass ich Freitag nochmal zum Arzt muss. Der war total begeistert, warum und wieso und ob das nicht anders möglich sei. Nun ja nein ist es nicht Pech dachte ich mir. Ich mache jede Woche 4-5 Überstunden das ist ein Arbeitstag bei mir und ich komme morgens um halb 6 wenn er will obwohl ich erst um 8 anfangen müsste.

So und wenn er ein Problem hat soll er mich kündigen aber ich mag und kann nima, ich muss zu den Terminen bleibt mir ja keine andere Wahl. Er meinte nur ich muss bis 11 da sein. Tja wird knapp um 8 Blut um 9 Ultraschall und dann 1 Stunde fahren und wenn Sie den Versuch machen hab ich eben Pech dann kann ich an dem Tag nicht zur Arbeit.


Sonntag, 24. Juni 2012

Mal etwas schönes

Ich hoffe, dass ich dadurch nicht irgendwelche Verrückten anziehe und mich niemand sieht, der mich kennt und wenn doch bitte ich mit diesem Post Rücksicht auf Privatsphäre zu nehmen und es nicht weiter zu tratschen, dass dieser Blog mir gehört :D Immerhin wissen zwar alle, dass wir am Kinderwunsch sind aber eben nicht unsere Chefs und so Solls auch bleiben DANKE und damit eben auch die lieben Menschen hier mal einen kleinen Teil unseres Glücks sehen gibt es dieses Bild von euch.
Nun wünsche ich mir, dass zum nächsten Hochzeitstag ein Baby da ist. Bitte alle Daumen drücken und auch für den Termin morgen in Freiburg

Samstag, 23. Juni 2012

Wein doch nicht, wein doch nicht sei nicht traurig....

Das Lied ging mir heute durch den Kopf aber ich kann nicht anders ich heul und reg mich auf.
Es hat schon gestern angefangen, ich hab die Hasen und Ratten einer Freundin über die Ferien genommen. Sie hat Sie in 2 Käfigen für die Ratten und 1 für die Hasen gebracht. Mein Herz hat schon geblutet wenn ich nur dran denke wie die armen Viecher so wohnen aber nun
stehen die in meinem Keller ich renne dauernd runter und lasse Sie abwechselnd raus.
Sie meint wenn die Hasen weg wären macht es Ihr nichts, selbst ins Tierheim fahren und Sie abgeben hat Sie aber bisher noch nicht geschafft und ich fahre nicht! Ich bring das nicht übers Herz!
So haben ich und mein Gatte heute einen grossen Stall kostenlos besorgt, die Hasen sind nun draussen und er baut einen Auslauf, ich habe es Ihr geschrieben, sind ja nicht meine Tiere aber damit Sie Bescheid weiss. Die Ratten sind nun im Keller in einem 15qm Raum und können dort frei rumlaufen.

Tja und was erhalte ich als Antwort? Ich solle es einfach lassen, es sei nur ne Woche und es gäbe schlimmeres. Sie hätte ja Zuhause einen neuen Käfig.

Nein für mich gibt es nichts schlimmeres, wenn Tiere bei mir sind soll es Ihnen auch gut gehen. Bei sowas könnt ich abkotzen, wie kann ein Mensch sich Tiere anschaffen und sich nicht richtig kümmern, bzw. ist es ihm scheiss egal ob Sie in kleinen Käfigen leben, kein frisches Gras sehen und kein Auslauf haben. Da hört bei aller Liebe die Freundschaft auf, wer mich da nicht versteht. Naja aber es gab schon lange andere Differenzen. Von mir brauch Sie zumindest nicht mehr viel erwarten, ich bin eh durch mit den Nerven und anstatt ich eine Freundin habe die für mich da ist hab ich eine, die sich nur für sich interessiert.

Ich war heut morgen zum Blut abnehmen und wurde danach wieder heim geschickt, solle Montag am Mittag nochmal kommen. Also ich glaub den Monat wird das nix, normal habe ich den Eisprung Morgen. Tja wenn ich Dienstag kommen sollte habe ich ein verdammtes Problem, Dienstag ist der einzige Tag an dem ich den ganzen Tag arbeiten muss. Diesmal bin ich weit weg an einer Schulung, tja wie reagiere ich nun wenn die Ärzte sagen ich soll Dienstag nach Freiburg düsen? Keine Ahnung....

In der Zeit der Auswertung waren wir im Bahnhof einen Kaffee trinken, auf dem Weg zur Klinik laufen uns plötzlich meinem Mann sein Cousin und seine Frau über den Weg, wir wussten, dass Sie Probleme haben aber nicht, dass Sie in unserer Klinik sind. Na hab ich gleich geschnallt und hab ihnen dann geschrieben, dass wir heimfahren und hoffe, dass bei ihnen alles klappt. Darauf kam: Ja danke um 14 Uhr ist die Übertragung.

Nicht, dass ich es ihnen nicht gönne aber ich hatte damit gerechnet, dass es für uns nun endlich auch weiter geht und stattdessen sitz ich hier hab Kummer wegen meinem Eisprung, der Arbeit den Tieren und dann muss ich auch noch den Notarzt für meinen Schwiegervater holen, dass ist einfach zu viel des Guten.

Ich mach nun nix mehr, verkriech mich unter der Decke und warte auf einen besseren Tag

Mittwoch, 20. Juni 2012

Kontrolltermin vor Spermienübertragung

Heute hatte ich um 14 Uhr den Termin in Freiburg um Blut abzugeben und Ultraschall zu machen.
Wir waren wie immer pünktlich und die Arzthelferin war total nett, wir mussten kurz warten und dann wurde mir Blut abgenommen. Ich bin doch so ein Angsthase und die Arzthelferin hat mich hingelegt und labern lassen, es war einfach genial Sie war fertig bevor ich es gemerkt habe.
Wir durften dann kurz in die Stadt weil der Arzt noch 2 Patienten vor mir hatte, nun kamen wir wie immer früher zurück und kamen auch gleich dran.
Habe mehrere Eizellen vermutlich aber eine gute, grosse die hoffentlich Sonntag springt und nicht früher. Ich muss Samstag nochmal hin um alles prüfen zu lassen und evtl. bekomm ich dann gleich die Spermien.

Montag, 18. Juni 2012

Adoptionsbewerberkurs

Vor lauter Freude über meine Hochzeit und (JA ich hatte mein Brautkleid an und es passte noch ;) So hat es sich wenigstens gelohnt finde es ja immer schade nur einmal anziehen und wir hatten ja dieses mal sogar Sonne und einen Fotografen) nun aber zum richtigen Thema,

wir hatten am Donnerstag unseren Kurs und es war nicht wie vermutet Steif, nervig und langweilig NEIN eher sehr belebend, interessant und hat Spass gemacht. Wir sind 8 Paare, ein Mann hat gleich gefehlt ein anderer ist viel zu spät gekommen.

Wir sind allerdings das einzige Adoptionsbewerberpaar soviel ich mitbekommen hab. Eine sehr offene Runde war es, wir haben erst eine Art Spiel gespielt bei dem man sich durch andere Themen kennenlernte. Unglaublich als es dann ernster wurde sagte mein Mann ganz offen zu seinen Gesprächspartnern, dass wir keine Kinder von uns bekommen können und es läge an ihm aber das sei nicht schlimm weil wir ja nun adoptieren wollen oder eben es mit Spendersamen versuchen beides sei ein Weg usw.... Hörte ich nur mit einem Ohr weil ich ja selbst reden und zuhören musste.

Wir haben gleich mehrere Paare gefunden, mit denen wir uns super verstanden haben. Die Damen vom Jugendamt waren auch total nett und haben gleich am ersten Abend viel Angst rausgenommen. Sie haben öfter betont, dass man keine Angst haben muss auch nicht vor Fehlern oder wenn man am Ende des Kurses sagt man will doch kein Pflege/Adoptionskind. Genau dafür sei der Kurs da.

Er geht ja ein halbes Jahr finde ich ganz schön lang aber naja da müssen wir nun durch, es kommen auch interessante Referenten und wir können offen und frei reden alles bleibt anonym. Ist einfach toll gewesen ich war begeistert und mein Gatte auch ;)

So nun genug getippt bei 30 Grad ich geh raus auf die Terrasse eigentlich sollte ich Putzen habe aber keine Lust :/

Samstag, 16. Juni 2012

DIe perfekte Hochzeit

 Oh mein Gott, ich habe den tollsten Mann auf der Welt, Ihr glaubt gar nicht was heute passiert ist. Ich muss euch gleich schreiben sonst wache ich vielleicht auf uns alles ist vorbei.
Ich habe vor 5 Jahren am 15.6 geheiratet, eigentlich wollten wir klein heiraten im engsten Kreis und naja irgendwie wurden dann noch die von denen und dort die und dort der eingeladen und am Schluss war es eine grosse unpersönliche Hochzeit. Mit Familie im Rücken. die unbedingt wollten, dass wir in der Kirche heiraten und jeden einladen.
Naja damals waren wir noch jünger als jetzt :) Und haben eben nachgegeben, es sollte ja nicht nur für uns sondern auch für andere schön sein. Meine Familie machte da nicht so einen Druck und die ist auch eher kleiner als die Familie meines Mannes.

Mein Mann sagte dann mal zu mir: Wenn wir 5 Jahre verheiratet sind machen wir es wie du es wolltest.

Tja und ich dachte, gut wir sind 5 Jahre verheiratet aber er schafft es eh nicht, er ist nicht gerade der romantische Kerl (ich hatte nichtmal einen richtigen Antrag ;)) und trotzdem kam es ganz anders.

Ich dachte, dass wir heute Frühstücken gehen aber meine Freundin meldete sich Mittwoch und sagte Sie habe einen wichtigen Termin beim Arzt ob ich auf die Kinder aufpassen kann (mein Patenkind inklusive) natürlich konnte ich nicht nein sagen. So sass ich dann um 9 Uhr heute morgen und um 12 wollte Sie wieder da sein, endlich um 1 tauchte Sie auf und teilte mir mit, dass Sie noch mit der Kleinen zum Arzt müsse.

Na gut, ich also weiter aufgepasst und zwischendrin immer wieder dem Göttergatten geschrieben, dass ich bald komme und er hat es ja schön liegt in der Sonne usw.....

Tja um 14 Uhr tauchte Sie dann endlich auf, Sie sagte mir, dass Sie nun mit mir Eis essen gehe ich solle mich doch nicht so haben immerhin habe ich mir das verdient. Na gut da mein Gatte mir ja mitgeteilt hat, dass er noch ins Bauhaus geht dachte ich besser, als dumm rum sitzen allein.

Nach dem Eis essen wollten Sie mich zu meinem Auto fahren, doch an der Kreuzung bog Sie links statt rechts ab und ich wunderte mich, als wir dann vor meinen Friseur hielt und meinte, ich solle kurz mitkommen Sie wolle nur einen Gutschein habe ich mich auch nur etwas gewundert und dann als ich plötzlich auf dem Friseurstuhl sass wurde mir heiss und kalt und ich wusste nicht was geschieht.

Whats app glühte, ich schrieb allen Freundinnen, meiner Mutter und meinem Mann alle machten als wüssten Sie von nichts. Ich bekam die schönste Hochsteckfrisur mit frischen Blumen genau so wie ich es wollte, wie ich es beschrieben hatte als ich davon träumte eine persönliche Hochzeit zu haben.

Ich war so aufgeregt, dass ich erstmal 2 Glas Sekt auf Ex getrunken hab, alle 5 Minuten musste ich Pipi und ich hatte dolle Pipi in den Augen :)

Meine Freundin holte mich dann wieder ab vom Friseur und fuhr mich endlich zu unserem Haus, nun ahnte ich, dass mein Gatte mir genau das erfüllen wollte was ich mir wünschte.

Beim Eintreffen sah ich noch den Fotografen (meine Konkurrenz, die genauso aufgeregt war wie ich immerhin ist es komisch, einen Fotografen zu fotografieren ;))

Ich durfte mich noch kurz schminken und wurde dann von meinem Mann an der Treppe in unserem Haus abgeholt. Es lief wunderschöne Musik, die engsten Freunde und Familie waren da, mein Göttergatte empfing mich mit feuchten Augen und ich war schon lange nicht mehr so glücklich.

Als ich auch noch unseren geschmückten Garten mit Kerzen, Rosenbogen usw... sah war ich hin und weg. Ich kann es nicht beschreiben, es ist zu schwer zum erklären einfach zu kitschig aber wunderschön.

Wir machten Fotos ca.1,5 Stunden und dann wurde es förmlich, unterm Rosenbogen mit den Kidis und unseren Freunden und Verwandten und den Tieren  verlas mein Götti der seit dem Tod meines Vaters einen kleinen Teil der Vaterrolle übernommen hat die Trauworte, nach diesen tollen Sätzen auch im Thema Kinderwunsch und schwere Stunden war ich eh schon hin und weg und dann kam mein Mann mit folgendem:

Ich könnte versprechen dich zu lieben und zu ehren
Ich könnte versprechen in Gesundheit und in Krankheit für dich da zu sein
Ich könnte sagen bis das der Tod uns scheidet

aber das werde ich nicht, dass wäre ein Versprechen für optimistische Paare.

Für Menschen die voller Hoffnung sind aber ich stehe hier an meinem Hochzeitstag nicht optimistisch
und auch nicht voller Hoffnung ich sage dir warum:

Ich brauche kein Optimismus weil ich hier neben dir stehe, ich brauche keine Hoffnung,
weil alles was ich mir je erhofft habe durch die wahr geworden ist.

So und wer jetzt nicht genauso heult wie ich dann dem kann ich auch nima helfen. Wir haben bis jetzt gefeiert und ich musste euch einfach noch schreiben.

Es war so wunderschön einfach unbeschreiblich und ich weiss jeden Tag mehr, auch wenn man Menschen wie ich meinen Mann manchmal falsch einschätzt, Sie zeigen einem doch dann in einer bestimmten Stunde was man Ihnen bedeutet.

Dafür bin ich so dankbar, meine Freundin hat Ihm geholfen, meine Tante, mein Götti und natürlich meine Mutter und mein Bruder.

Alles war so, wie ich es mir immer erträumt hatte. Für mich PERFEKT!

Gute Nacht und nun starte ich auch endlich in mein 6 Jahr ;) Mögen noch wundervolle und gesunde Jahre mit diesem tollen Mann folgen.

Dienstag, 12. Juni 2012

Erster Arbeitstag

Heute hatte ich meinen ersten Arbeitstag und echt viel zutun, von halb 7 bis um 1 und am Mittag hatte ich dann noch einige Bilder zu bearbeiten. So nun gibt es noch ein Schlückchen Sekt und einfach nichts mehr tun. Ein tolles Buch lesen und chillen mehr mag ich heut nima machen.
Wisst Ihr noch die Freundin von meinem Ex die schwanger ist? Die bekommt ja in 4 Wochen das Baby und ich bin mit Ihm im Facebook befreundet aber mit Ihr bisher nicht naja nun schon.
Sie hat mich angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte schöne Bilder von Ihr und Ihrem Babybauch zu machen. Naja Sie ist ja wirklich hübsch und ich könnte es gut für mein Portfolio gebrauchen aber ich kann einfach nicht, ich habe schon einige Schwangere fotografiert und es ist auch nicht so, dass ich es Ihr nicht gönne aber trotzdem würde es mir irgendwie das Herz rausreissen wenn ich danach die Bilder bearbeite und dabei an meinen Ex und seine schwangere Freundin und Ihr ach so perfektes Leben denk.
Tja so habe ich eine kleine Notlüge erfunden :/ Ich weiss sowas macht man nicht aber ich hoffe, dass Ihr nun nicht denkt ich sei vor Neid zerfressen oder schlimmer ich würde noch an Ihm hängen. Der kommt keinen Millimeter an die Qualitäten meines Mannes ran.


Montag, 11. Juni 2012

Termin zur Blutabnahme und US

Juhu ich habe nächsten Mittwoch den Termin zum US und Blutabnahme in Freiburg beim Professor, unsere Ärztin hat Urlaub aber er hat den BESTEN Ruf hier in der Gegend.
Nun grummelt es in meinem Bauch bin aufgeregt :D

Sonntag, 10. Juni 2012

Wenig Sperma grosse Rechnung

Hallöle und schönen guten Abend,
die Heimat hat mich wieder und naja der Alltag schneller als einem lieb ist.
Ich war am Briefkasten und wie nach jedem Urlaub ist die Stimmung somit grad wieder im Keller,
wenn man jeden Tag Rechnungen bekommt ist es irgendwie nicht so niederschmetternd wie an einem Tag alle :)
1 Rechnung: Handwerkskammer :(
2 Rechnung: Hausrat/Haftpflicht
3 Rechnung: Handy
4 Rechnung: Pflastersteine (dafür haben wir endlich einen schönen Weg ums Haus)
naja und dann der Hammer aber wir wussten es ja aber es tut WEH :D

5 Rechnung: 1059,10 Euro Samenbank Erlangen 2 Proben
Vorbereitung und Versand 90 Euro
Probe: 800 Euro alles excl. Mwst :/

Natürlich zahlbar ohne Abzug.
Was mich gefreut hat, wir haben einen lieben Brief und ein Buch dazu bekommen und man hat uns viel Glück gewunschen.

Nun muss ich gleich morgen früh in der Klinik anrufen und einen Termin vereinbaren. Man die Aufregung steigt, einen Teil leiht uns meine Mutter damit wir nicht ins Minus müssen aber wie machen das Familien, die einen Handwerker haben und evtl. eine Friseurin. Welche, die nicht so viel verdienen oder eben hohe Ausgaben haben usw.... denke mir manchmal schon, dass wir Glück haben mir der guten Ausbildung und der Arbeit aber geschenkt haben wir natürlich auch noch nie etwas bekommen.

Wer hätte schon gedacht, dass ich mit meinem schlechten Realschulabschluss mal so einen guten Job bekomme? Also ich sicher nicht, dafür habe ich ca. 5 Jahre lang danach gekämpft und mich weiter gebildet. Von nix kommt nix sagt Mutti immer :)

Trotzdem wie viele Deutsche so sind, so bin ich eben auch manchmal, finde immer was zu motzen und wenns nur die Rechnungen sind anderen geht's doch viel schlechter aber es gibt halt auch immer welche denen es besser geht kennt Ihr das ;) Ist auch bei mir grad so, wenn ich die Pest habe extrem.
Einmal hopp einmal topp hahahahah

Nehmt den Text heute nicht zu ernst, meine Laune fährt Achterbahn ich habe dazu noch PMS und mir ist ÜBEL und trotzdem freue ich mich drauf, wenn ich doch bitte das erste mal am Morgen richtig KOTZEN kann ;) Lass es schnell gehen bitte bitte HIHI

So morgen hab ich noch einen Tag frei und genug vor aber für heute liegen wir dann noch auf dem Sofa und schauen eine romantische Komödie, dass ich auch noch was zum heulen hab heut hihi

Samstag, 9. Juni 2012

Die Pest und der Weg ins neue Glück

Die Pest ist da, einen Tag früher als erwartet evtl. weil ich einen grossen Berg hochgestampft bin.
Nun soll ich mich ja in der Klinik melden und am 12ten Tag dann zur Untersuchung kommen. Nun steigt
die Spannung bist zum ersten Versuch mit Spendersamen

Donnerstag, 7. Juni 2012

Endlich Entspannung

Voll doof aber nach dem Telefonat habe ich super geschlafen, irgendwie brauch ich es gebraucht zu werden und zu wissen, dass sonst alles OK ist :) Wenn man eben keine Kids hat sucht man sich den Ausgleich in Arbeit und Hobby :)
Ich hatte gestern ein wunderbares Basenbad und eine Rückenbehandlung und nun sitze ich bei Martini Bianco in der Lobby. Bald geh ich aber schlafen nur noch 3 Tage, dann ist der Urlaub wieder rum.
Übrigens das mit Alkohol und unserem Versuch sehe ich nach bald 2 Jahren Kinderwunsch nima so ernst. Sobald wir anfangen werde ich natürlich nicht trinken aber mich vorher schon wieder verrückt machen wie früher nennenenenen ich habe auch noch ein Leben vor dem Kind und das geniesse ich und habe es mir verdient :) Wünsche euch allen eine schöne Zeit BUSSERL

Mittwoch, 6. Juni 2012

Ich bin total Gaga

Aber das wisst Ihr sicher schon :)
Sitze in meinem Wellnessurlaub kann kaum schlafen und auch nicht abschalten.
Nein nicht wegen meinem Kinderwunsch sondern wegen der Arbeit.
Mein Chef machte ein riesiges Theater ich sei so wichtig und ohne mich läuft nix blabla und in meinem Kopf schwirrt dauernd oh mein Gott das hab ich das gemacht und jenes hab ich jenes erledigt usw... man man und egal ob Wanderung oder Massage ich muss dauernd an die Arbeit denken.

Tja und nu klingelt soeben das Handy, man bin ich doof erst wollt ich nicht abnehmen (ist ja auch teuer bin im Ausland) und wer wars der Chef.

Es war total wichtig hahahah..... er frägt mich doch tatsächlich nach einer Kundennummer er wolle was bestellen. (Man könnte ja auch einfach da anrufen und dort nachfragen)
Nun bin ich noch hibbeliger. Am liebsten würd ich mich zwingen das Handy nicht zu beachten oder so aber ich schaffe es nicht.

Schrecklich wie abhängig wir von Medien sind und ich dachte, da ich ja eh grad so gaga bin sende ich euch Grüsse.