Sonntag, 10. September 2017

Ewig und zwei Jahre

Ja ewig ist es her, dass ich euch geschrieben habe aber nun ist der kleine Mann auch schon zwei Jahre alt und die grosse Hexe schon vier.
Sie halten mich ganz schön auf Trab neben Haus, Mann und Job ;)

Ben wird gerade in den Kindergarten eingewöhnt und Amelie die geht schon ganz selbstständig und gerne seit einem Jahr in den Kiga. Er hat jetzt die erste Woche ohne Tränen gemeistert, bei den U3 Kindern gibt es eine sehr sanfte und für mich oft zu sanfte Eingewöhnung.

Eine Woche sass ich jetzt jeden Tag dabei durfte immer mal kurz raus und mir ist echt langweilig denn mein Kind interessiert es nicht die Bohne ob ich da bin oder nicht. Morgen muss ich wieder arbeiten und mein Mann geht mit ihm, bin gespannt wie es wird denn morgen soll ein längerer Trennungsversuch stattfinden.

Bei mir ist immernoch alles beim alten, ich arbeite viel und gerne und habe nun auch eine wundervolle feste Mitarbeiterin die mich sehr entlastet so finde ich wieder mehr Zeit für die Kinder ohne finanzielle Einbuse.

Ab und an kam der Gedanke an Kind Nr. 3 aber jetzt ist erstmal meine Schwägerin schwanger und dann hab ich da wieder was zum knuddeln und immerhin werde ich dieses Jahr schon dreissig ;) das dauert gar nicht mehr soooo lang.

So nun sag ich mal wieder tschüss ich weiss auch gar nicht was ich euch erzählen soll oder was wollt ihr hören?

PS: Der Nuki ist weg, seit 6 Monaten haben wir keinen mehr und das ganz ohne Theater es gab keine Rückfälle und trocken ist der kleine Mann seit Juni einfach wundervoll und er redet wie ein Wasserfall sogar alemannisch :D

Montag, 17. April 2017

Bobbele Weg

Unser Bub hat ja zum einschlafen immer seine Milch bekommen tja und wie damals Amelie den Spaß auch in der Nacht und nun hatte ich mir heute überlegt fertig jetzt. Vier mal die Nacht war es oft, dass er noch wach wurde und Bobbele (Schobbele)  wollte. Nun sitze ich hier und er jammert und mein Mann will natürlich, dass ich ihm die blöde Milch gebe ich will aber das die endlich wegkommt denn nachdem wir die bei der Großen los waren hat auch sie durchgeschlafen. 
Meist hat er zwar nach der Milch verlangt sie aber dann nicht getrunken und wenn sie kalt war musste ich sie warm machen bzw ne neue machen und das nervt einfach nur noch. 
Einmal die Nacht ok aber so oft und auch das Zeug in Abfluss kippen ne ne ne aber das Gejammer mitten in der Nacht seit gut einer Stunde nervt auch. In 7 Stunden muss ich arbeiten hab ja sonst nix zutun :/ 

Mittwoch, 25. Januar 2017

Hilfe

Das ohne Nuki sein klappt echt toll er fragt selten danach dafür haben wir seit zwei drei Tagen das Theater: Schlafen findet er blöd, bei Mama aufm Arm getragen werden ok, bei Mama im Bett blöd und wenn Mama in seinem Bett ist ist auch alles blöd. 

Er will eigentlich nur eins wach sein und spielen aber das geht nicht und wenn er im Bett Theater macht nachts versuche ich ihn zu beruhigen damit Amelie nicht auch noch wach wird. Die letzten zwei Nächte war das aber jede Stunde der Fall und ab halb vier war er wach.... 

Schreien lassen ist keine Option, rausnehmen aber auch nicht und bei 14,5 Kilo kann ich die dritte Nacht nicht kämpfend tragen.

Momentan Sitz ich einfach neben seinem Bett und singe er ist aber sauer weil ich ihn nicht raus nehme ....

Sonntag, 15. Januar 2017

Nuki weg?

Sorry hier ist es wirklich sehr ruhig, wir genießen die Kinder und manchmal nerven sie auch aber spätestens am Abend ist es vergessen und wir kuscheln gemeinsam.

Amelie schläft momentan spätestens ab 1.00 Uhr bei uns im Bett und wir genießen es wirklich. Ben schläft noch in seinem eigenen bin gespannt, wann sich das ändert. 

Für September hat er nun einen Krippenplatz und den werden wir diesmal zu 99% auch nutzen denn die Arbeit fordert mich immer mehr. 

Gestern hatte ich ein Neugeborenenshooting und es war das dritte Kind der Mama, wir kamen auf das Thema Schnuller und sie sagte (ist auch Erzieherin) ich solle es vor dem 18ten Monat machen. 

Tja gesagt getan irgendwie war ich sehr überzeugt denn das Teil nervt mich einfach nur. Seit heute morgen halb sieben ist das Teil weg, Mittagsschlaf    und sogar der Nachtschlaf ganz ohne Theater bis jetzt. Er hat zwar gesucht und gefragt aber kein erwartetes Theater gemacht.


Drückt mir also die Daumen, dass wir die nächsten Tage ohne überstehen und vorallem die Nacht ;)