Mittwoch, 21. Dezember 2011

Anruf von der Uniklinik wegen der Punktion

Nach der Arbeit pünktlich wie immer um halb 3 rief mir Dr. Wiehle an, er teilte mir mit, dass die Blutwerte gut seien und ich weiter mit den Medis so fortfahren soll. Sie möchten allerdings die Punktion erst am 28.12 machen weil Sie meinen, dass Sie lieber das Risiko eingehen und die 3 sehr großen verlieren und dafür aber die vielen mittleren also wo nun ca. 10-14 mm sind dafür dann perfekt wären dann hätten Sie 9 perfekte und ca. 4 zu große aber das müsse man dann sehen was es am Ende wirklich gibt.

Ich muss also am 27.12 um 21.00 Uhr die Auslösespritze spritzen und ab 00.00 Uhr nicht Essen :-)

Man bin schon so hibbelig und freu mich, das Einsetzen findet hoffentlich am 30/31 statt und nicht erst am 02.01 da sollte ich nämlich wieder arbeiten.

Wie war das bei euch? Wann habt Ihr nach dem Einsetzen wieder gearbeitet?

So nun habe ich aber noch ein anderes Anliegen:

Meine Gedanken sind seit ich den Post von http://projekt-eva.blogspot.com/2011/12/fehlgeburt.html gelesen habe bei Ihr. Lasst uns in Gedanken Kraft schicken und ich möchte von Herzen allen Eltern Mut senden die solch schlimme Zeiten durchmachen. Vor solchen Schicksalsschlägen habe ich Angst, irgendwie kommt jeder da durch man kann nur hoffe, dass bald bessere Zeiten anrücken.

Kommentare:

  1. bilderbuch ;-) (wer ich bin) ...
    ich bin jemand der jeden tag mind. 2 mal täglich schaut ob du was neues in deinem blog stehen hast :-)
    (auch wenn ich noch laaaange nicht soweit bin wie du, ich bin 31,5 jahre alt ... war in der KiWu ...
    bevor es los ging mit zyklusmonitoring hatte ich einen pos. SST in der hand ...
    aber unschwanger gefühlt ab der 8.SSW und AS dann in der 10.SSW (weils nicht von selber abging und der HCG nochmal ordentlich stieg in 1,5 Wochen) ...
    und nun warte ich ...
    entweder bis zum nächsten pos. SST
    oder aber auf neue 6-7 erfolglose ÜZ -> dann darf ich wieder nen termin in der kiwu machen)
    Ich wünsch Dir / Euch ein schönes Weihnachtsfest :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anonyme Leserin,
    ich freue mich sehr wenn du ab und an mal hier rein schaust :-D Drück dir die Daumen ich geh nun schlafen bin total platt. Euch auch schöne Weihnachten

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir, dass der PU Termin nicht in die Hose fällt und die Eizellen reif sein werden (bzw. überhaupt noch da).

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jane,
    du kannst es ja gerne hier verfolgen.
    Ich freue mich schon drauf irgendwann denen, die anderen etwas missgönnen oder Ihren hass hier abladen ein Bild von meinem dicken Bauch zeigen zu können. Wenn ich aber keinen dicken Bauch bekomme ist es nicht schlimm, ich weiß wir bekommen irgendwann unser Wunschkind egal auf welchem Weg. Bei manchen Menschen hoffe ich einfach nur, dass Sie Ihren Frust lieber ins positive wenden um selber schwanger zu werden und nicht weiter gegen andere anfeinden.

    AntwortenLöschen
  5. Das hat absolut nichts mit Missgönnen zu tun, sondern eher mit Mitleid. Sorry.

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauche kein Mitleid keine Angst, ist aber schön wenn du dies empfinden kannst. Ich wünsche dir alles Gute und schöne Weihnachten

    AntwortenLöschen