Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nochmal ein unverwirrter Beitrag

Ja die nette Dame aus Urbia hat mich schon darauf aufmerksam gemacht. Mein Beitrag vorhin war wohl etwas verwirrt. Denke, dass kommt davon, dass die in der Klinik selbst nicht genau wissen wie was wo und wann. Naja leider haben wir nur diese Klinik in der Nähe, eine Privatklinik hatte ja keine Termine frei und die Schweiz konnten wir uns leider nicht leisten.

So muss ich einfach diese Chance in der Uniklinik nutzen. Das ich aber erst nach der Anzahlung den Behandlungsplan bekomme hatte mich doch sehr verwirrt und auch das viele Blutabnehmen. Vielleicht ist es auch einfach nur so, dass es nun richtig los geht und ich total aufgeregt bin.

Wisst Ihr noch wies war als man euch gesagt hat: ,, tja vielleicht sind Sie in einem Monat schon schwanger? "

Klar bin ich da total aufgeregt und das Streiten mit der Kasse kratzt auch an meinen Nerven aber was macht man nicht alles. Ich habe doch das ganze schon mit meiner Freundin durchgemacht klar wenn mans selbst hat ist was anderes aber ich habe die Enttäuschungen gesehen und das Spritzen und und und .... Ich hoffe nur, dass es bei mir anders ausgeht. (Sie ist jetzt Single und hat kein Kind)

Kommentare:

  1. Heute noch keine Kommentare? Wo sind meine Mädels hin :-) Nun gehts mir schon viel besser, hab nochmal mit einer Freundin telefoniert die das auch erst machen lassen hat bei Ihr wars am Anfang nicht so verwirrend. Denk ist auch nur, weil die erst das lange Verfahren mit Pille und Spray geplant hatten und jetzt doch das kurze nur mit Spritzen. Nachti an ALLE

    AntwortenLöschen
  2. Hi Du,
    ich verstehe, dass Du recht schnell anfangen wilst, kann die Ungeduld schon nachvollziehen, aber was spricht gegen die Downregulierung? Und für was möchte die Klinik die Anzahlung haben? Für die Behandlung? Verstehe ich irgendwie nicht, wir haben die Rechnung immer im Nachhinein bekommen. Wäre Singen nicht auch eine Option für Euch oder ist das zu weit weg? LG Lilli

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich,das es Dir besser geht.Es muss nicht ausgehen wie bei Deiner Freundin. Wichtig ist, das Du und Dein Mann zusammenhaltet.
    Mach Dir selber keinen Stress.
    Fühl Dich gedrückt,
    June

    AntwortenLöschen
  4. Wie schon gesagt, denke die wollen die Anzahlung weil wir ja alles selbst zahlen und es sicher schon Fälle gab, wo dann keiner was bezahlt hat und es dann Theater gab.

    Ne Singen ist über 2 Stunden das wäre nix :-( Jetzt mitten in der Therapie zu wechseln wäre schwachsinnig, immerhin finde ich Dr. Wiehle super leider ist der nicht immer da. Downregelung meinst sicher Pille und Sprey, passt dann vom arbeiten her nicht wie schon gesagt hab Ende Monat Urlaub wenn ich erst Pille mache dann wäre erst im Januar die Entnahme dran und das wäre einfach total doof. Ich kann es mir nicht erlauben durch so häufiges Fehlen meinen Job zu riskieren erst recht nicht wenn wir wirklich alles selbst zahlen müssen ....

    AntwortenLöschen