Dienstag, 8. Januar 2013

ÜBEL ÜBEL

Seit 2 Tagen wird es immer schlimmer. Ich kann in der Nacht wie immernoch schlecht schlafen, heute musste ich 3 mal aufstehen und heut Morgen ging nix, ich musste brechen und hab es mit Müh und Not zur Arbeit geschafft dort wartete Stress pur auf mich was mich wenigstens ein bischen ablenkt. Bin ganz froh, dass der Chef nun im Urlaub ist.
Ich geh morgen wieder ins Büro aber erst so um 11 dann bin ich vielleicht fitter....

Kommentare:

  1. Eine Freundin hat mir Zintona-Kapseln aus der Apotheke empfohlen (mit Ingwer), die haben ihr super geholfen. Ich habe sie zum Glück nie gebraucht, wenn mir schlecht war habe ich Akkupressurbänder angezogen, dann ging es schnell wieder. Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    ich habe Nausema genommen, das ist ein Vitamin B-Komplex der mir sehr geholfen hat. Außerdem habe ich noch im Bett, direkt nach dem Aufwachen, etwas gegessen (Zwieback, Knäckebrot...) und in den richtig schlimmen Zeiten auch nachts, denn bei mir war die Übelkeit immer erst dann richtig schlimm wenn ich (zu) lange nicht gegessen habe.

    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  3. au weia, das hatte ich zum glück nicht so schlimm... wünsch dir gute besserung! an ner zitrone riechen soll wohl auch schon helfen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fühle mit dir habe das immer noch mit der Übelkeit und bin schon in der 26 SSW. Was mir sehr gut hilft ist Nausyn. Ist ein Homäopathisches Mittel und da brauchst du dir keine Gedanken machen. Vielleicht hilft es Dir. Ansonsten wie Emma Wunder gesgt hat. Nausema obwohl das nicht so viel geholfen hat bei mir. Alles ausproieren. Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  5. Ja morgen hab ich ja wieder Ultraschall und dann frag ich die Ärztin evtl. kann Sie mich auch paar Tage krank schreiben ich muss ja eh Zuhause sitzen falls was ist und damit ich gleich ins Büro kann aber dafür möchte ich meinen wenigen Urlaub nicht opfern ärgert mich sehr

    AntwortenLöschen