Sonntag, 22. September 2013

Osteopath

Als würde so ein Baby nicht schon genug mit sich bringen, nein ich habe nun seit zwei Tagen wieder das gleiche Problem wie vor der SS mir ziehts vom linken Rücken über den Po ins linke Bein. Heute Nacht konnte ich vor Schmerz kaum einschlafen :( will ich aufstehen muss ich erst langsam versuchen ob das Linke mitkommt und reagiert sonst geht es mir wie gestern ich steh vom Sofa auf mit der Kleinen im Arm und mir sackt das Linke weg zum Glück bin ich nach hinten gefallen :((( tja der Osteopath kostet mich aber 90€ war bisher jedoch mein einziger Retter Physio und unzählige Ärzteschaften waren erfolglos keiner weiß was das ist. 
Da ich aber im August nur die Hälfte des Lohnes der eh nur 80% aus Krankengeld Bestand erhalten hab und mir seitdem alles Geld fehlt also nun knapp 2 Zahlungen weiß ich grad nicht wie ich das stemmen soll. Leider dauert der Papierkrieg von der Schweiz und Deutschland mindestens noch sechs Wochen und die Rechnungen wollen ja trotzdem bezahlt werden. Sowas hasse ich, wenn man auf Behörden und Co. angewiesen ist. Ebenfalls wissen wir immernoch nicht wie wir nun krankenversichert sind. Mindestens 6 Wochen meinten die Schweizer Behörden würde es dauern bis wir die Unterlagen zur Befreiung erhalten tja aber der Kinderarzt wollte auch sofort wissen wo wir versichert sind zum Glück haben sie mein Problem erkannt und sind einverstanden erst in frühestens 8 Wochen eine Privatrechnung zu schreiben ....
Ich hasse Papierkram :( 

Kommentare:

  1. Hört sich doch nach Ischias-Nerv an oder wie das Ding heißt, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Ja sag nix MRT CT und Co.... lange Physio und keiner findet was. Naja nun ist momentan wieder Ruhe. Es ist irgend ein Nerv der vom Rücken bis runter in das Bein zieht und sich einfach manchmal einklemmt...

      Löschen