Mittwoch, 4. September 2013

Jetzt knall mal rein du Naturwunder

Ich sitze auf der Terrasse mit Nelkenöltampon und einem Tee der vermutlich durch so viel Zucker keine Wehen aber Diabetes auslöst ;)
Also Natur zeig deine Kraft 

Kommentare:

  1. Nelkenöltampon?? In der Nase oder wo?? hihi...
    Ach herje...jetzt wirds aber dann langsam schon mal Zeit. Hat der Arzt was gesagt, inwiefern sie die Maus wann holen, wenn sie nicht von alleine kommen will??

    Hey...knall rein... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ja die Frage ist nicht wirklich ernst gemeint ob ein Tampon in die Nase gehört.
      Sie holen sie gar nicht wenn es nicht sein muss solang alles ok ist darf sie bleiben wo sie ist wie auch schon nach dem letzten US geschrieben wird versucht eine künstliche Einleitung zu umgehen

      Löschen
    2. Na klaro war das mein Ernst *hihi* Du hast doch Humor oder?? *lieb guckt*
      Mh... kippt nicht irgendwann das Fruchtwasser und es könnte gefährlich werden? Naja... das werden die Ärzte schon genau wissen... hibbel hibbel.. mensch du bzw. sie machts aber auch spannend :-)

      Löschen
  2. Hahahah wie geil kippt nicht irgendwann das Fruchtwasser ;) Ja ich hab Humor aber das hab ich ja noch nie gehört.
    Du meinst sicher wenn es grün wird :D Das kann aber auch so passieren, dass hat nix mit einem späteren Termin zutun.
    Früher war man einfach noch nicht so auf ein Datum fixiert, da kamen die Kinder auch wenn Sie eben reif waren und kommen sollten, manchmal denk ich mir, dass man auf Grund der Technik ein zu grosses Theater um genaue Zeitangaben macht.
    Alles was 2 Wochen früher oder 2 Wochen nach Termin passiert ist noch gar kein Grund zur Sorge. Solang es Mutter und Kind dabei gut geht.
    Die Ärzte kontrollieren nun alle 2-4 Tage die Menge des Fruchtwassers, die Herztöne und Co. Sie schauen auch ob die Frau Kraft hat usw.... daher sind wir da ganz gut abgesichert.
    Eine medizinische Einleitung ist nicht Ohne daher wird lieber etwas länger gewartet und natürlich angestupst obwohl ich da ja wirklich schon fast alles durch habe.

    Man bedenke auch, dass viele Frauen einen anderen Zyklus haben. Ich hatte immer 30-32 Tage und einige haben nur 27,28 oder 29 Tage daher kann es passieren, dass sich dort einiges verschiebt und somit nachher auch bei der Geburt.

    Mein Eisprung fand auch immer später als "normal" statt, wir sind eben alles keine Roboter. Wenn ich nach dem Eisprung rechne wäre der Termin eigentlich erst der 5.9 also MORGEN!

    Da die Ärzte aber nach der letzten Regel und nach dem Ultraschall gehen war meiner eingetragen der 30.8 dann wieder der 31.8 usw.... mein Arzt korrigiert eigentlich nie einen Wert da kenn ich andere.

    In dem Heft meiner Freundin stand zum Schluss nach der dritten Korrektur ein Termin von 9 Tagen Unterschied und siehe da die Kleine von Ihr kam trotzdem noch 8 Tage nach ET und war von oben bis unten voll mit Käseschmiere also war Sie noch nicht wirklich drüber.

    Ärzte sind halt auch nur Menschen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach Liebes... ich wünsche Dir, dass es da ganz bald einen Moment gibt, wo Du gar nicht dran denkst und dann geht es los!!!

    Sind doch schließlich alle schon so gespannt auf Dein Mini ♥

    AntwortenLöschen