Dienstag, 17. September 2013

Allein naja nicht ganz

Zur Zeit ist die Prinzessin am Abend so ab 18.00 Uhr eher eine Zicke ;) sie will trinken, schreien, massieren, bespassen und Co. Bekommt sie natürlich auch alles. Jeder erzählte uns ein Baby kann man nicht verwöhnen aber oft glaube ich, dass die uns schon gut im Griff hat. Sie schläft immer mehr auf unserer Brust und wird gern getragen. Bin froh wenn am Freitag die Trageberatung kommt und hoffe, dass sie das Passende für uns hat ich hab nämlich Rückenschmerzen vom komischen halten. 
Mein Mann ist heute Fussball schauen, die Kleine ist um acht auf meiner Brust eingeschlafen nach'm stillen und um halb neun konnte ich sie in den Stubenwagen legen und schaue seit dem einen Film vorm Ofen mit den Hunden. Er wollte erst nicht aber immerhin arbeitet er ab morgen wieder, da muss ich dann auch alles allein schaffen. 
Heute morgen bin ich mit ihr nachdem sie heut Nacht alle 2 Stunden zum stillen kam, um acht aufgestanden hab gesaugt und den Geschirrspüler ausgeräumt sie davor massiert und gewaschen und angezogen sowie Müsli gegessen alles mit der Püppi aufm Arm :) ablegen war nicht, immer nur für Sekunden, schreien lassen kann und will ich sie nicht (Papa hat geschlafen nachdem er nachts sehr fleißig war). 
Beim Saugen ist sie eingeschlafen und ich konnte Duschen und Nägel lackieren sowie die Danksagungskarten fertig machen, für diese hatten wir gestern ein Shooting gemacht. Gut, dass Mama Fotografin ist. 
Wir schaffen eigentlich recht viel über den Tag, Wäsche hat sich bisher noch nicht gestapelt und das Haus ist sauber so gut es geht. 
Am Mittag waren wir aufm Rathaus den Kinderreisepass abgeholt und danach spazieren und einkaufen, Zuhause hab ich Kürbissuppe gekocht für die ganze Familie. Meine Mama wohnt ja nebenan sowie mein Bruder mit Freundin und die Uroma :) alle sind lieb und kommen oft, daher  wurden sie heute mal von mir verwöhnt. Der Papa ist dann mit der Kleinen los und ich konnte eine Stunde auf dem Sofa dösen. So nun schau ich meinen Film weiter. Morgen kommt die Hebi, hoffe meine Brüste werden bald besser und Sie hat noch weitere Ideen was geht. 

Kommentare:

  1. Na, das hört sich doch nach einem Guten erstem Morgen an . Wirst sehen alles geht, und wenn du nebenher mal nichts anderes schaffst als Kind tragen und stillen ist das auch so. Niemand ist perfekt und mit Baby sollte niemand einen perfekten Haushalt erwarten. Hast du schon ein Schild für die Tür mit "bitte nicht klingeln, nur klopfen" oder so. Ist bei uns immer als erstes mit eingezogen , denn Pakete, Vertreter und anderes kam grundsätzlich dann wenn das Baby eendlich ruhig war.
    LG bibi

    AntwortenLöschen
  2. Wenn sie schläft weckt sie nichts ;) aber die Booten geben eh alles bei der Uroma ab weil sie Angst vor den Hunden haben und die Omas haben einen Schlüssel und klopfen vorher

    AntwortenLöschen