Freitag, 27. September 2013

Babyspielsachen

Momentan spielen wir nur mit unserem Körper, den Füssen und den Fingern.
Sie beobachtet und wir massieren, Sie hört zu und wir singen und Sie schaut sich auch gern mal raschelnde Kuscheltiere und Fühltücher an.
Doch was wir noch nicht haben ist ein Mobile, mein Mann findet, dass sowas sicher interessant ist. Ich habe Angst, dass es Sie überfordert oder gar ablenkt oder dann doch schnell langweilt.
Was sind eure Erfahrungen habt Ihr eins und wenn ja welches?
Eins mit Musik oder ohne eins mit Licht usw.....
Was wir gestern gesehen haben ist die Tranquil Turtle und mein Mann will eher für sich als für die Kleine so ne Schildi haben ;) Ich finds auch toll aber preislich doch eher gehoben und ob es Sie dann später wirklich interessiert.
Das Buch oh je ich wachse habe ich heute morgen durchgelesen während die Maus in der Trage geschlafen hat, Sie liebt die Trage wirklich sehr und ich auch ;)

Kommentare:

  1. Ein Mobile über der Wickelkomode war bei uns lange ein Zaubermittel! Wenn sie geweint hat und sich auf dem Arm nicht beruhigen ließ, dann hab ich sie auf die Komode gelegt und das Mobile bewegt. Und zack war sofort Ruhe! Zu 95% hat das sie beruhigt! Ein Wunderding! Aber jedes Baby ist anders. Vielleicht interessiert deine Maus so ein Ding gar nicht. Ich denke aber ein Versuch ist es wert. Wir haben ein ganz einfaches mit Holzschmetterlingen. (Und noch zwei andere weil sie die so toll findet). Das ist nicht so teuer und wenn es sie wirklich nicht interessiert dann ist das auch ein schönes Geschenk für ein anderes Baby ;-)
    LG Leena

    AntwortenLöschen
  2. Also wir haben über dem Wickeltisch ein Stoffmobile, Autos mit Bär in der Mitte, das wird heiss geliebt. Aber erst seit er etwa 6 Wochen alt ist.
    Über dem Babyaby im Wohnzimmer haben wir ein ganz einfaches von Ikea, das wird ebenfalls heiss geliebt.

    Einfache Mobiles mit schönen Farbkontrasten überfordern Kinder nicht, sondern regen das Sehvermögen an und leichte Bewegungen faszinieren. Abraten würde ich tatsächlich von Mobiles "mit Batterie", also alles was Geräusche macht, sich alleine bewegt und blinkt. Zumindest unser Baby weint dabei nach kurzer Zeit.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Mobile würde ich schon kaufen, übern Wickeltisch ist nett, aber vielleicht auch so das du mit ihr davor stehen kannst zum gucken, den bald wird sie Interesse zeigen.
    Ob mit oder ohne Motor, und o mit oder ohne Musik ist wohl Geschmacksache . Wir hatten beides und die Kinder mochten auch beides.
    Hab ein schönes Wochenende . Lg Bibi

    AntwortenLöschen
  4. Mobiles sind toll! Auch wir hatten eines überm Wickeltisch. Man sollte vlt drauf achte, dass man die Figuren des Mobiles von unten erkennen kann und nicht von der Seite. Da denken viele nicht ran. Die Babys liegen ja in der Regel drunter und haben halt nichts davon, wenn sie den kleinen Drachen, den Mama von der Seite gut erkennen kann, von unten nur als bunten Strich sehen. ;)
    LG, Mrs. Herzgedanken ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mhm da hast du Recht, haben eins aus Holz und das erkennt man echt nicht so gut von unten das hängt nun am Stubenwagen und das kleine für Kinderwagen bzw Babysafe ist aber mit Stoff und die Tiere und Blumen gut zu erkennen ;)

    AntwortenLöschen