Montag, 12. August 2013

Könnt Ihr euch noch an eure erste Wehe erinnern?

Man fragt sich ja so als Schwangere wann wie wo geht es denn nun los und natürlich google ich aber das befriedigt mich nicht, morgen wäre ja mein Wunschtermin aber ich befürchte, dass dieses kleine Mädel alles anders macht als Mama will ;)

Meine Hebi erzählte, dass es bei Ihr am Abend aufm Sofa los ging. Sie dachte es seien nur Senkwehen war baden und danach waren die Wehen schon alle 3 Minuten. Sie hatte Schmerzen im Bauch und Beinen und meine Mama, die war Einkaufen und hatte es im Rücken bis runter in die Beine.

Tja wie wird das wohl bei mir? Klar jeder sagt, dass man das schon merkt aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich aufm Sofa sitze und plötzlich zieht es alle paar Minuten und ich hab Wehen. Ich will das jetzt sofort wissen wies ist, soll doch einfach losgehen :) Heute ist nämlich wieder ein langweiliger Tag trotz Geburtstag sind alle unterwegs und kommen frühestens um 18 Uhr und bis dahin schlage ich die Zeit tot und geh dann nachher rüber um mit meinem Bruder und der Familie seinen Geburtstag zu feiern.

Die Cousine meines Mannes hat den Kleinen nun auch per Kaiserschnitt bekommen, es geht ihr wie davor immernoch schlecht. Ich frage mich, wann es Ihr gut geht und ob ich wohl auch so werde. Kaiserschnitt schlecht, stillen schlecht, schlafen schlecht usw... und die haben das ja auch durch ICSI und Co. naja meine Mama sagt Kind urteile nicht über andere evtl. findet Sie das wirklich alles ganz schrecklich und fühlt sich nicht gut. Naja ich seh das irgendwie immer anders, wenn ich Wasser habe bringt es mich ja auch nicht weiter wenn ich mich nicht bewege und die Strümpfe nicht trage und die Bäder nicht mache und wenn der ET schon 10 Tage drüber ist bringt es auch nix wenn ich alles auf mich zukommen lassen und mich in der Wohnung einschliesse und auf der Couch liege und erzähl wie schlecht es mir geht... Naja aber vielleicht bin ich da einfach anders ich bin ein Macher würde der Papa jetzt sagen wenn er noch leben würde. Könnte ich würde ich alles selbst in die Hand nehmen ich hasse es nicht die Kontrolle zu haben, spätestens in den Wehen werde ich wohl fluchen und denken, diesmal darf mir das jemand gern abnehmen :)

Kommentare:

  1. meine erste wehe hatte ich morgens um 6:30 im bett und bin aufgewacht mit dem gedanken "scheisse, ich bekomm meine tage!" so hat sich das angefühlt bei mir ^^
    danach kamen immer mal sporadisch welche, meistens, wenn ich meine liege- oder sitzposition geändert habe und so gings dann den ganzen tag. kannst du gerne nachlesen im geburtsbericht vom zwuggel :)
    http://takifugu-ori.blogspot.de/2012/06/geburtsbericht.html

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    deine Tochter wird kommen, wenn sie soweit ist. Und bis dahin tut ihr jeder Tag in deinem Bauch gut. :) Ja, ich erinnere mich an die erste Geburtswehe, die war noch ganz "sanft" aber trotzdem anders als alle zuvor. Glaub mir, du wirst es wissen. Da bin ich sicher.

    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ori genau so wollt ich es wissen nicht anders und ich weiß selbst, dass man sagt man merkt wenn es echte Wehen sind war ja auch schon 2 mal bei Freundinnen dabei. Einmal bis zum Kaiserschnitt einmal bis ins Krankenhaus und ja ich kann nicht bestimmen wann sie kommt aber das ist immer gut gesagt wenn sie dann da sind vorher warten alle Schwangeren ungeduldig

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du dich noch mal kurz zurück erinnerst, habe ich mir immer ganz fest gewünscht, dass sie noch nicht geboren werden, bis es hieß sie müssen jetzt, weil sie nicht mehr gut versorgt sind. Da tust du mir tatsächlich ein bisschen Unrecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei Zwillingen geht's ja echt um jedes Gramm und jeden Tag und solang alles gut geht genießen sicher noch einige die Tage meine ist lt. Arzt seit letztem Sonntag bereit und ich bin und werde immer ein ungeduldiger Mensch sein und ich hoffe auch, dass ich nur 3 und nicht 4 Kilo aus diesem kleinen Loch pressen muss oder sie weil das Kind übertragen und zu groß ist dann doch wie bei vielen einen ks machen

      Löschen
    2. Also ich meine natürlich, dass ich eben keinen KS brauche weil das Kind übertragen ist und zu gross wisst Ihr wie ich meine. Davor hab ich nämlich am meisten Angst

      Löschen
  5. Ich bin von nem lauten "Blopp" aufgewacht, als die Blase gesprungen ist. Wollte noch Duschen und dann los. Die erste Wehe kam kurz nach der Dusche, soweit ich mich erinnere und ich dachte nur "Scheisse, ist das krass". Hatte ja davor schon einige Tage schmerzfreie Wehen. Ich habe meinen Mann dann gedrängt, dass wir losmüssen und es hat sich dann immer weiter gesteigert...

    AntwortenLöschen
  6. Achso, Geburtsbericht ist bei mir auch aufm Blog unter Schwangerschaft. Einmal Kurz-, einmal Langversion.

    AntwortenLöschen