Mittwoch, 10. Juli 2013

Na was treibt ihr so Nachts um drei?

Ich liege im Bett, wälze mich hin und her und überlege was ich als nächstes mache. Meine Rippen scheinen bei jeder kleinen Bewegung zu brechen und das Atmen fällt mir schwer. Mein Mann schnarcht wie ein alter Sebelzahntieger und draußen rascheln die Bäume im Wind ich aber schlafe wohl noch lange nicht.
Letztes mal und heute hab ich das Gefühl, dass es mir nach der SSGymnastik schlechter geht, die Tage davor gut geschlafen sobald Gymnastik war ist's für die nächsten Tage vorbei :/ so aber will euch ja nicht länger aufhalten ;) schlaft schön

Kommentare:

  1. Das kennne ich nur zu gut!Die letzten Wochen war es bei mir genauso.
    Ich bin augestanden weil ich nimmer liegen konnte bzw schlafen und durch die Wohnung getigert-hab mich ans Fenster getsellt Beckenübungen gemacht und die Lichter der Nacht angeschaut,teilweise was gegessen und getrunken und mir dann ein Buch geschnappt oder das www durchforstet- nach 2 Stunden ging es dann wieder und ich trat den Rückmarsch ins Bett an ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist nur Vorbereitung für die Nächte die Folgen wenn das Baby da ist ;-9 Ich war heute Nacht um Drei auch wach. Flasche machen und geben, kuscheln und dann erst weiter Schlafen. LG Bibi

    AntwortenLöschen
  3. Ja das sag ich auch immer aber ich hab immernoch die Hoffnung, dass ich so ein liebes Kind bekomme wie ich eins war :) Das gleich gut gestillt wird, dass dann in der Nacht gut schläft und auch sonst süss :D Nur einfach bitte nicht die Teeniezeit da soll Sie lieber nach meinem Mann kommen ;) Ich war schrecklich! Meine arme Mutti

    Nun sind ja 6 Freundinnen vor mir Mama geworden seit März und es reicht von:
    Schrecklich ich schlafe kaum bis toll ich schlafe 12 Stunden mit 1-2 Unterbrechungen :)

    AntwortenLöschen
  4. Versuch es doch mal mit einem Hörbuch...ein nettes bei dem man schön wieder einschlummern kann!

    AntwortenLöschen