Donnerstag, 25. Juli 2013

Himbeerblättertee

Zu dem Thema sagt ja jeder was anderes, ich trinke nun seit 1 Woche den Tee am Morgen eine Tasse und am Abend eine Tasse mit Scharfsgarbenkraut (Soll die Blutung danach mindern).
Ab der 38 SSW könnte ich 1 Kanne am Tag trinken.
Woanders liest man aber wieder, dass man doch besser nochmal 1 Woche dazwischen Pause machen soll. Wie habt Ihr das gehandhabt?
Ich traue da einfach mal der Dame aus der Apotheke... meine Hebamme meint auch 2 Tassen davon bekomm ich keine Überdosis ;D

Kommentare:

  1. http://vielebienchen.blogspot.de/2012/05/himbeerblattertee.html?m=1

    Bin gerade auf dem Sprung, deshalb der Link :)

    AntwortenLöschen
  2. hmm ich habe glaube ich eine Tasse am Tag nur getrunken. Ich persönlich glaube, ich würde auf meine Hebamme vertrauen. :)

    LG und alles Gute,

    Mrs. Herzgedanken

    AntwortenLöschen
  3. imme rmal wieder nen tag pause und ich glaub ab ssw 37 hab ich die menge gesteigert, also von einem auf 2 becher oder so. im moment hätte ich eh wenig lust auf warmen tee...

    AntwortenLöschen
  4. Da gibts nen ganz tollen Trick: Kalt trinken ;)
    Ne ich trink das nun einfach wie das die Hebi sagt und frag am Dienstag auch nochmal den Arzt aber der belächelt das sicher mal schauen und die Woche drauf hab ich dann die erste Akupunktur und entweder es bringt was oder nicht aber ich kann sagen versucht hab ichs :D

    AntwortenLöschen