Montag, 13. Januar 2014

Dieser scheiß Schlaf

Seit einer Woche ist der Wurm drin, naja eher seit dem ich mit ihr im Krankenhaus war. Dazwischen war mal zwei Tage ok und jetzt wird es immer schlimmer. Meist schläft sie um halb neun ein und kommt das erste mal um halb eins / eins. Wenn ich Glück habe schläft sie dann wieder. Um vier spätestens halb fünf ist die Nacht erstmal vorbei es hat sich nix verändert aber sie schläft nach dem stillen nicht mehr. Heute seit vier, um fünf hat mein Mann übernommen jedoch um zwanzig vor sechs war das Geschrei dann so groß, dass ich nicht mehr schlafen konnte nun hängt sie seit zehn Minuten wieder an der Brust. Gestern ging das von 4-6.45 geschlafen hat sie dann 15 Minuten und dann erst wieder ne Stunde später bei uns im Bett bis 10.00 Uhr. 
Ich bin ratlos und am Arsch... Heute also in 6 Stunden haben wir Impfung :/ entweder es wird dann noch schlimmer oder wieder besser 

Kommentare:

  1. Ich finde das ehrlich gesagt normal. Schlafen ist abhängig von der Hirnentwicklung und in den ersten Lebenjahren ändert sich da wahnsinnig viel. Mal schlafen sie durch, dann kommen sie wieder stündlich, mal schlafen sie bis 10Uhr, dann stehen sie um 5Uhr auf.
    Entwicklungsschub, Zahnen, verdauung, Eindrücke usw beeinflussen das Schlafmuster.

    Wenn man das einfach akzeptiert wird es leichter. Meiner ist 7 Monate und in guten Nächten stillt er 3 mal, in normalen 4 mal und in schlechten stündlich mit langen Wachphasen. :)

    Hier ist das eigentlich recht gut erklärt: http://www.nestling.org/der-traum-vom-durchschlafen/

    Liebe Grüße
    Missy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja, dass es normal ist aber es macht mich fertig und ich selbst nerve mich, dass ich davon total genervt bin. Egal was ich tue ich schaffe es trotz Übermüdung nicht vor 23 Uhr zu schlafen so bekomm ich kaum Schlaf und mein Rücken bringt mich ebenfalls um da ich im sitzen Stille weil liegen noch schlimmer ist :/

      Löschen