Freitag, 27. Februar 2015

Nicht schon wieder

Ich hatte es vor der ersten Schwangerschaft, dann hab ich es in den Griff bekommen. In der Schwangerschaft hatte ich an der 16ten Woche plötzlich auf der anderen Seite so höllische Schmerzen und hab es nie richtig los bekommen. Nach der Geburt war es 3 Monate verschwunden kam dann heftiger denn je wieder und dann hatte ich es endlich seit ca. November im Griff. 
Tja und wie man mich schon warnte kann es passieren durch meine hypermobilität, dass es in der Schwangerschaft wieder kommt und so habe ich nun seit zwei Tagen Schmerzen im rechten Bein, Po, Hüfte und mein Bein sackt regelmäßig weg. Frühestens in 2 Wochen hat mein Arzt Zeit, ich mache die Übungen und habe das Gefühl dies macht es momentan noch schlimmer :(
Ich hoffe entfach, dass es diesmal nicht so lang anhält  

Kommentare:

  1. Zunächst einmal gute Besserung! Ich lese nun schon eine Weile mit und freue mich so für Euch, dass ihr euren zweiten Sonnenschein erwartet. Liegen die Schmerzen denn nur an der Hypermobilität? Denn so wie du es beschreibst klingt es genauso wie bei mir und ich hatte einen schweren Bamdscheibemvorfall, welcher letztendlich operativ entfernt werden musste aber jetzt ist es deutlich besser. Ich weiß nicht ob es dir hilft aber vielleicht gehörst du ja auch zu den
    leidgeplagten Muttis mit Bandscheibenvorfall?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      schön das du da bist du mrt und ct wurde damals alles an den Bandscheiben und Co abgeklärt und ich habe wohl Musterbandscheiben. Bei mir lag es an den Faszien und der Mobilität durch die Schwangerschaft leihern die Bänder aber noch mehr aus daher meinte die Therapeutin damals es komme dann vermutlich schlimm wieder

      Löschen
  2. Ich habe fleissig meine Übungen gemacht nun ist es seit heute wieder fast weg

    AntwortenLöschen