Dienstag, 30. Oktober 2012

Träume

Die letzten drei Nächte habe ich immer intensiv und lange geträumt. Ich kann mich eh immer an Träume erinnern und schon im Traum weiss ich, dass es ein Traum ist kann aber nicht oder nur manchmal aufwachen.
Heute Nacht war auch wieder so eine dumme Situation, mein Exfreund rief mir an und sagte:
,,eines deiner Kinder ist schwer krank, wir schaffen das nicht mehr alleine komm vorbei"

So sass ich weinend im Auto und fuhr in eine dreckige Stadt, mein Ex und seine Freundin wohnten mit Zwillingen in einem Hochhaus, es war kalt und er sagte: ,,Du musst dich endlich um deine Kinder kümmern, Ihr habt doch genug Geld, dein Mann versteht es sicher, dass du damals so jung die Kinder weggegeben hast."

Ich nahm also die Zwillinge und fuhr weg einfach los ich weiss nicht wo hin, während der Fahrt war so eine Wärme im Auto, Sie strahlten und ich nahm Sie mit in unser warmes Haus.

Die Freundin kam auch zu Besuch und half mir mit den Kindern, Angst hatte ich aber dauernd, dass mein Mann mich verlassen würde weil ich Ihn wegen den Kindern belogen hatte.

Ach so ein verzwickter Traum, zwischendrin war ich noch Spazieren und hab komische Leute getroffen usw.... meine Träume dauern dann immer sehr lang, ich werde zwischendrin wach halte mich dann wach aber wenn ich einschlafe geht es grad weiter.

Jetzt sagen einige sicher: Mädel geh mal zum Arzt

(Keine Angst das war ich schon weil es mir selbst Angst machte, grad mit 18-20 war es intensiv und extrem mit dem Träumen, die Ärzte sagten nur, dass mein Körper so Dinge verarbeitet und das wohl brauch).

Vielleicht ist heute nach dem Jugedamtbesuch das böse Träumen endlich vorbei.

Gestern auf der Arbeit war es ganz ok, heute ist der Chef noch nicht da, daher kann ich euch schreiben. Er ist auf Geschäftsreise .....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen